Das siebte Spiel und die sechste Niederlage. Ohne große Chance, vor allem Aufgrund der eigenen Leistung, hatte der SV Burgwerben beim Heimspiel gegen den VfB Sangerhausen. Lediglich Andreas Knesebeck zeigte mit 531 Kegeln eine gute Leistung. gegen Uwe Wiethaus (508) gewann er 2,5 Bahnen und holte den einzigen Mannschaftspunkt für Burgwerben. Nach sechs Duellen stand es 5:1 für Sangerhausen. Aufgrund der deutlich mehr erzielten kegel (3134:2981) gingen auch die beiden Zusatzpunkte an die Gäste, die das Spiel verdient mit 7:1 gewannen. Am 02.12. steht für die Burgwerbener das dritte Auswärtsspiel der Saison an. Es geht ins Mansfelder Land nach Wolferode,
Anhänge:
Diese Datei herunterladen (Spielbericht(3).pdf)Bergwerben- Sangerhausen[ ]1011 KB

Du hast keine Rechte zu kommentieren.
Wenn du registriert bist, logge dich ein und schreib deinen Kommentar.

   
© SV Burgwerben Kegeln